Professionalize

BESSER. IN ECHT. MACHEN.

 

Wenn man gegründet hat – also so mit Brief und Siegel und Notar und so – dann geht das Abenteuer eigentlich erst so richtig los. Wachstum heißt es dann: das Team wächst, der Umsatz wächst, die Verantwortung wächst. Dein Start-up wächst. 

Und trotz aller Theorie und all den Erfahrungen, die man bisher gemacht hat, wird es jetzt halt wirklich ernst. Vieles macht und entscheidet man dann zum ersten Mal. Einiges muss man dann auch anders machen und neu denken. 

In echt ist vieles dann nämlich doch ganz anders als gedacht. 

Für Professionalize haben wir den Zollhof ins Boot geholt – denn wer sonst könnte Dir das wahre Start-up-Leben besser zeigen als der Tech Incubator aus Nürnberg? 

 

Entrepreneurial Trainee Programm

Damit Du aber nicht alles bis ins kleinste Detail selbst ausprobieren musst, bieten wir Dir mit unserem Entrepreneurial Trainee Programm die Gelegenheit direkt von denen zu lernen, die all das schon hinter sich haben: Start-ups, die die erste Wachstumsphase schon hinter sich gebracht haben. Eine Zeit machst Du alles mit, was im Start-up so läuft: Meetings, Strategieplanungen, Kundengespräche, Produktentwicklung, Finanzierungsplanung und vieles mehr. Du bekommst alles mit und lernst dabei, wie es in echt halt wirklich läuft.  

 

Mentoring 

Manchmal braucht man aber auch einfach den Input von Expert:innen, echten Branchenkenner:innen und alten Hasen bzw. Häsinnen. Mit denen bringen wir Dich zusammen. Sie begleiten Dich und Dein Team ein Stück des Weges, stehen mit Rat zur Seite, teilen ihre Erfahrungen und lassen Dich an ihrem Wissen teilhaben. Eine mega Chance! 

 

Gründungscafé

Wer gründet lernt nie aus – denn Du stehst immer wieder vor neuen Herausforderungen und Entscheidungen. Was da hilft? Unserer Meinung nach 3 Dinge:
1. Immer mal wieder Input von 
Expert:innen, der Deinen Horizont erweitert.
2. Ein gutes Netzwerk mit dem Du Dich austauschen kannst.
3. Eine gute Tasse Kaffee oder Tee.

All das bieten wir Dir circa im Gründungscafé: Es gibt einen Vortrag zu einem Thema, danach ist Zeit für Fragen und Austausch mit anderen Gründer:innen. Sei dabei. Es lohnt sich.

 

Darum geht demnächst:

„Social Entrepreneurship“ am 13. April um 17 Uhr

Marius Müller, Dominique Thiel & Nicolas Eichholz von Anders Gründen (ISKA gGmbH) und Sophie Zepnik von hejhej-mats sprechen darüber, was das eigentlich heißt ein „Social Entrepreneur“ zu sein. Was treibt einen zur Gründung eines Social Start Ups? Wo bekommt man Unterstützung? Und kann man im eigenen Start Up wirklich so richtig konsequent nachhaltig wirtschaften?
Die 4 Referent:innen lassen Dich an ihren Erfahrungen und ihrem eignen Gründungsabenteuer teilhaben und freuen sich auf Deine Fragen und eine gute Diskussion!

 

„Vertriebrecht“ am 06. Mai um 17h

Die Expert:innen von Rödl & Partner geben einen Rundumeinblick, was Gründer:innen alles auf dem Schirm haben sollten, um ihr Produkt rechtlich unbeschadet auf den Markt zu bringen.

 

Anmelden kannst Du Dich hier. Wir freuen uns auf Dich!

 

Alle Angebote von Professionalize sind für Dich und Dein Team kostenfrei, sofern mindestens ein Teammitglied an einer mittelfränkischen Hochschule studiert oder arbeitet oder das bis vor kurzem getan hat. 

 

Bei Fragen melde Dich gerne bei Gunther!